Resümee 4. Sparda-Bank-Cup

Vielen Dank allen, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben, besonders allen KaRis, die wir in diesem Jahr in großer Zahl stellen konnten.
News vom Coesfelder Team:
Von den Coesfelder Schwimmerinnen und Schwimmern gab es viele gute Leistungen
6 neue Bestzeiten, die schon fast in die Nähe der Vereinsrekorde kamen, sollen hier genannt werden:
Name             Strecke            Zeit    Differenz zum Vereinsrekord Rekordhalter (Jahr)  neuer Platz der ewigen SCC Rangliste
Jonathan Saget   100 Schmetterling  1:11,73 min    4.71 sek              Marc Gröning  (1997)              Platz 4
Kathrin Lembeck  50 Freistil         30,76 sek    1.28 sek              Julia Hesper (2004)               Platz 5
Kathrin Lembeck 100 Rücken          1:14,62 min    3.17 sek.             Johanna Menze (2006)                Platz 2
Inken Ahlers    100 Brust           1:26,71 min   5.71 sek.             Martina Fedder (1976)               Platz 3
Alexander Ernst 100 Rücken          1:13,02  min  4.72 sek              Andreas Bernemann (1982)         Platz 6
Alexander Ernst 400 Freistil        5:01,44 min   6.47 sek              Jens Kröger (2002)                     Platz 2

Aber auch 2 tolle Leistungen unserer jungen Schwimmerinnen ließen aufhorchen: Rieke Dreck schwamm tolle 43,18 sek. über 50 Schmetterling und holte sich Platz 1 von 11 Mädchen des Jahrgangs 2004. Eva Weddige verbesserte ihre ohnehin schon tolle Zeit über 400 m Freistil von 6:03,40 min. auf ganz schnelle 5:49,09 min.
Auch Annabel Janning wurde durch schnelle Zeiten über die Bruststrecken 2 mal mit der Goldmedaille belohnt (beeindruckend auch ihre Zeit von 32,25 sek. in der Staffel)
Bei Andrea Voßkühler, Nicole Icking, Timo Kößer, Marie Dreck, Kathrin Averkamp, Lukas Ernst und Leon Barenbrügge konnte man sehen, dass sie nichts verlernt haben.
Unsere anderen jungen Schwimmer Anna Lütke Brintrup, Helena Lütke-Brintrup, Ronald Trippel und Janis Hagebölling konnten sich jeweils über einige schöne neue Bestzeiten freuen.
Die Fotos vom Samstag könnt ihr euch hier anschauen.

Ausblick:
Der nächste Wettkampf, den wir besuchen, findet in Bocholt am Sonntag, den 30.11. statt (Nikolausschwimmen). Bis Mittwoch (19.11.) brauche ich eure Zusage, wenn ihr mitschwimmen wollt.
Am 13. und 14. Dezember finden in Gelsenkirchen die Bezirksmeisterschaften statt. Die Trainerinnen werden die Schwimmer(innen), die die Pflichtzeiten schaffen können, bis zum 30.11. darauf ansprechen, dann muss gemeldet werden.
Michael Ernst
(zum herunterladen bitte mit der rechten Maustaste und „speichern unter“ wählen)

Schreibe einen Kommentar