SCC gelingt 16:13-Auswärtssieg

Die erste Mannschaft des Schwimmclub  Coesfeld gelang beim Tabellendritten aus Lünen  ein ganz besonderer Coup: In einer kampfbetonten Partie siegte der SCC 16:13. Dabei mussten die Coesfelder im Schlussviertel nach einer Matchsperre  4 Minuten  in Unterzahl spielen. Dieses überstanden die Gäste nach tollem Einsatz weitgehend schadlos. Ein besonderer Dank gilt den Spielern Thorsten Sueck und Sascha Schröder,  die aufgrund der dünnen Personaldecke eingesprungen sind und ihre Aufgaben hervorragend bewältigten.

Schreibe einen Kommentar