Pokalaus in der ersten Runde

Das haben sich die Wasserballer des SCHWIMMCLUB Coesfeld wohl ganz anders vorgestellt. Gleich in der ersten Runde des Bezirkspokals unterlag der SCC mit 8:11 Toren beim Ligakonkurrenten aus Gronau und ist damit bereits in der ersten Runde ausgeschieden.

Dabei mussten die favorisierten Coesfelder bereits nach dem ersten Viertel einen 1:4 Rückstand hinnehmen. Zwar kam der SCC in der Folgezeit etwas besser ins Spiel, ohne aber den Rückstand entscheidend zu verkürzen. Zu fahrlässig gingen die Gäste mit ihren Torchancen um, so dass am Ende die Gronauer verdient mit 11:8 gewannen. Vielleicht ein Dämpfer zur rechten Zeit, geht in 2 Wochen doch die Meisterschaft in der Nordwestfalenliga los. Beim Auftaktspiel in Gladbeck bedarf es jedenfalls einer deutlichen Leistungssteigerung.