SCC Wasserballer setzen Siegesserie fort

Die Coesfelder Wasserballer haben ihren Siegeszug fortgesetzt. Zunächst bezwang der SCC im heimischen CoeBad den SV Gladbeck 13 deutlich mit 19:12 Toren und am Montagabend setzte man sich in Vreden mit 15:10 Toren durch. Damit bleibt der SCC auch im vierten Spiel ungeschlagen und führt die Tabelle der Nordwestfalenliga mit nunmehr 8:0 Punkten deutlich an.

„Vreden war der erwartet schwere Gegner, jedes Viertel für sich betrachtet war relativ eng“, waren sich die Spieler am Ende einig. Und doch stand am Ende ein Sieg mit 5 Toren Vorsprung auf dem Zettel, auch weil Mannschaftsbetreuer Hermann Scharlau in äußerst engen Phasen auf Raumdeckung umstellte, was den Gegner in seinen Angriffsbemühungen entscheidend hemmte.

Kommende Woche stehen dann zwei Auswärtsspiele in Bocholt und Gronau an. Bleibt der SCC auch hier erfolgreich, darf mit dem Schwimmclub bei der Titelvergabe zu rechnen sein.