Tabellenführung ausgebaut

Die Wasserballer des SCHWIMMCLUB Coesfeld (SCC) haben ihre Tabellenführung in der Nordwestfalenliga weiter ausgebaut. Am vergangenen Wochenende gewann der SCC auch das Rückspiel gegen den SV Gronau unangefochten mit 13:7 Toren.

Den Grundstein für den verdienten Sieg legten die Coesfelder bereits im ersten Viertel. Ein glänzend aufspielender Fabian Wissing mit 3 Toren sowie Andre Elsbecker und Andreas Meßing brachten den SCC mit 5:1 Toren schnell auf die Siegerstraße. Danach ließen es die Gastgeber etwas langsamer angehen, ohne jedoch den Erfolg noch in Gefahr zu bringen. 2:2, 5:3 und 1:1 endeten die weiteren Spielabschnitte gegen eine Mannschaft, die zugegebenermaßen ersatzgeschwächt in der Kreisstadt antrat. Und dennoch: Die Coesfelder können jetzt mit breiter Brust in die kommenden Partien bei der WSG Vest sowie gegen den SV Münster gehen.