Wasserballer zurück in der Erfolgsspur

Nach einem souveränen 18:6 Heimsieg gegen den SV Gronau vor 8 Tagen hat der SCC jetzt auch beim Tabellenzweiten Olympia Borghorst gewonnen und sich somit im oberen Tabellenviertel festgesetzt. In Borghorst gewann der Schwimmclub nach einem bärenstarken Schlussviertel mit 15:8 Toren. Lange sah es nach allem anderen als einen deutlichen Sieg aus. Keine der beiden Kontrahenten konnte sich zunächst absetzen. Vor dem letzten Spielabschnitt führte der SCC knapp mit 9:8 Toren und lag zwischendurch auch mit 5:6 hinten. Doch Dank eines fulminanten Schlussspurtes setzten sich die Gäste doch noch deutlich durch. Auf einmal gelang alles und Tore von Andreas Messing (2), Thomas Möllers, Andre Elsbecker (2) und Dirk Fressmann bescherten dem SCC noch einen deutlichen 15:8-Auswärtserfolg.