Einladung zur Jugendvollversammlung und Fahrt ins Spassbad

Am 10.2 um 17 Uhr findet die Jährliche Jugendvollversammlung im Vereinsraum des Schwimmbad statt. Alle Jugendliche und Interessierte sind herzlich eingeladen. Die Einladung häng an!

Am 17.2 wollen wir mit euch ins Aquamagis nach Plettenberg fahren. Alle Infos dazu findet ihr in der ebenfalls angehängten Einladung.

Mit sportlichen Grüßen

Euer Jugendvorstand

SchwimmbadEinladung Jugendvollversammlung

 

Neue Vereinskleidung und BZM in Münster

Zwei Neuzugänge bei den Masters zeigten bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften des Schwimmbezirks Nordwestfalen in Münster gleich, dass sie sehr schnell sind: Josef Bauer war bei seinen beiden Starts über 50 Meter Freistil (28,34 Sek.) und 100 Meter Freistil (1:03,10 Min.) stets deutlich schneller als die Konkurrenz in der Altersklasse 50 und konnte sich den Titel des Bezirksmeisters sichern. Wolfgang Hake, ebenfalls wie Josef Bauer vom SV Epe zum SC Coesfeld gewechselt, konnte sich in diesen beiden Rennen (31,37 Sek und 1:12,28 Min.) stets den dritten Platz in der Altersklasse 50 sichern. Zusätzlich holte Wolfgang Hake noch den zweiten Platz über 50 Meter Brust (40,36 Sek).

Beim SC Coesfeld freut man sich sehr über die Erfolge dieser beiden Mastersschwimmer, bei kommenden Meisterschaften möchte man einige weitere SCC Schwimmer aktivieren, um auch Mastersstaffeln bilden zu können. Die NRW Meisterschaften im Oktober in Kamen und die Bezirksmeisterschaften auf der 25m Bahn im Dezember in Gelsenkirchen sind die nächsten Ziele, bei denen der SCC zahlreich und auch erfolgreich vertreten sein will.

Während dieser Meisterschaften absolvierten die beiden Coesfelder Schwimmer Leon Barenbrügge und Filip Lipaic ihre praktische Kampfrichterprüfung, dazu konnte der SCC ihnen gratulieren.

Aber: Wie auf dem Foto der Siegerehrung der Bezirksmeisterschaften zu sehen ist, fehlt den beiden Neuzugängen noch die richtige Vereinskleidung. Diesem Problem hat sich der SC Coesfeld angenommen und Abhilfe geschafft: Der Jugendvorstand des SC Coesfeld konnte in dieser Woche stolz die neue Vereinskleidung in den Vereinsfarben blau weiß vorstellen. Dabei bedankte man sich herzlich bei den Sponsoren Olaf Damhus (Die Meistergriller) und Bastian Mey (Bäckerei Mey) für deren Unterstützung. Beide Sponsoren haben einen engen Bezug vom SCC, deren Familien sind im SC Coesfeld aktiv. Die Sponsoren ermöglichen die Abgabe der neuen Vereinskleidung zu einem sehr günstigen Preis für die Coesfelder Schwimmer und Wasserballer. Der Vorstand des SCC freut sich über diese gelungene Aktion der Jugend im SC Coesfeld.

Protokoll Jugendvollversammlung und Termin Übersicht der geplanten Fahrten

Das Protokoll der Jugendvollversammlung vom 18.3. ist für Interessierte  unten eingefügt. Die für dieses Jahr und Anfang nächsten Jahres  geplanten Aktionen und Fahrten sind:

  • Kettler Hof mit Grillen am 17.6
  • Kletter Wald am 16.9
  • Trampolinhalle am 18.11.
  • Schlittschuh laufen am 3.2. 18
  • Nächste Jugendvollversammlung am 24.2.18

Protokoll-Jugendvollversammlung__18.03.2017

Fahrt ins Spassbad

Am Samstag den 25.2.17 sind wir mit 25 Kindern und 5 Betreuer vom Jugendvorstand ins Maximare nach Hamm gefahren. Wir sind um 11 Uhr mit dem Bus nach Hamm gefahren. Im Schwimmbad sorgten ein Wellenbecken, ein großes Outdoor Solebecken, ein 50 Meter Sportbecken und zwei Rutschen, eine Reifenrutsche und eine Wildwasserbahn, für viel Wasserspaß. Nach gut 3 Stunden sind alle erschöpft aber glücklich mit dem Bus zurück gefahren.

Fahrt zum Kletterwald

Am Samstag, den 17.09.2016, sind wir vom Schwimmclub Coesfeld mit 25 Jugendlichen und Kindern zum Kletterwald nach Borken gefahren. Um 11 Uhr fuhren wir mit dem Bus nach Borken. Dort haben wir nach der Ankunft eine Einweisung und die Klettergurte bekommen. Danach durchkletterten wir einen Einsteigerkurs. Wer diesen erfolgreich durchklettert hatte, durfte sich frei bewegen. Es gab verschiedene Kurse die man Klettern konnte.Die Kurse waren bis zu 15 Metern hoch und 17 Elemente lang. Einer der Kurse bestand zum größten Teil aus Seilbahnen und ein anderer endete mit einem Base Jump aus 15 Metern Höhe. Nach 3 Stunden Klettern sind wir wieder nach Coesfeld zurück gefahren. Am Ende sind alle glücklich und zufrieden nach Hause  gegangen.20160917_155224