Wasserballer zurück in der Erfolgsspur

Nach zuletzt zwei unglücklichen Auswärtsniederlagen in Stolberg (13:14) und Bochum (4:7) landeten die Wasserballer des Schwimmclub Coesfeld jetzt endlich ihren ersten Saisonsieg. Mit 14:9 Toren bezwang der SCC am Montagabend Bayer Uerdingen und konnte so den totalen Fehlstart in die neue Saison verhindern. Hierbei ließ sich der Schwimmclub auch durch den frühen 0:1-Rückstand nicht beirren und lag nach dem ersten Viertel bereits mit 5:2 Toren vorne. Den Vorsprung baute der SCC bis zum Schlussviertel kontinuierlich auf 10:5 aus. Lediglich am Ende konnten die Gäste das Spiel ausgeglichener gestalten, ohne den Coesfelder Sieg noch ernsthaft in Gefahr zu bringen. Die Gastgeber, die erneut auf den grippegeschwächten David Schüppler verzichten mussten, boten über weite Strecken eine gute Mannschaftsleistung und heimsten am Ende auch in dieser Höhe verdient ihre ersten beiden Punkte ein.